Markt der Berufe

Jedes Jahr findet in der Woche nach dem Schülerbetriebspraktikum an einem Abend unser Markt der Berufe in der Pausenhalle statt. Die Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen präsentieren dann an selbst gestalteten Ständen ihren Praktikumsbetrieb sowie den Ausbildungsberuf, in dem sie zwei Wochen lang tätig waren. Der Markt der Berufe ist jedes Jahr gut besucht. Viele SchülerInnen bereiten eigens für die Gäste Kleinigkeiten zum Probieren, Mitmachen und Mitnehmen vor. Sie informieren die Besucher über den Beruf und die Tätigkeiten im Betrieb.

Am Donnerstag steht der Markt der Berufe von der ersten bis zur dritten Stunde unseren Dritt- bis Achtklässlern zur Verfügung. Sie erkunden in dieser Zeit die Stände und sammeln zum Teil erste Informationen über Berufe bzw. bekommen Ideen für eigene Praktika. Danach machen sich die Aussteller an den Abbau. Für sie gehen damit zweieinhalb ereignisreiche Wochen zu Ende.

Unser Dank gilt den Betrieben, die unseren SchülerInnen Jahr für Jahr Einblicke in das Berufsleben ermöglichen!

Eindrücke aus dem Markt der Berufe 2013:

besuch1

julia

besuch2

wanja

besuch3

ruben