Herzlich willkommen auf unserer Seite!

 

Freiwilligendienst in der Schule Geestequelle im Schuljahr 2017/18

– Die Stelle ist leider/glücklicherweise schon vergeben!!!

Wir suchen zum 1.8.2017 eine/n neue/n Freiwilligendienstler/in.
Hast du Lust, in einem netten Team zu arbeiten und viele wertvolle Erfahrungen mit jungen Menschen zu machen?
Bei uns in der Schule hast du die Möglichkeit, im Unterricht Kollegen und Kolleginnen bei der Arbeit zu unterstützen. Im Bereich der Ganztagsschule gibt es die Möglichkeit, eigene Angebote am Nachmittag anzubieten.
Du kannst viele eigenverantwortliche Aufgaben übernehmen und auch eigene Ideen im Rahmen unseres Schulkonzeptes umsetzen. Es gibt viele interessante Tätigkeiten, die wir gerne in einem persönlichen Gespräch besprechen können.

Interesse geweckt? Melde dich bei Frau Tretzmüller über info@schule-oerel.de.


Tipp: Schau dir den Presseartikel unserer diesjährigen FSJlerin an!

 

Wir wollen "Umweltschule in Europa" werden!

Informationen zum Projekt, unserer Bewerbung und weiterführende Links findest du unter "Umweltschule" im Menü.

 

Unsere Schülerfirma- TEAM Schule Oerel hat ein Patenkind in Malawi!

Über die Organisation Plan International hat unsere Schülerfirma eine Patenschaft für ein kleines Mädchen in Malawi (Afrika) übernommen. Aus dem Erlös ihrer Arbeit spenden die 9. und 10. Klassen jetzt monatlich für Bless-Chanza, damit sie eine bessere Zukunft hat.

plan

Auf dem Foto siehst du Bless-Chanza mit ihrer Mutter.

Bless

 

Sportabzeichenverleihung an unserer Grund- und Oberschule

In Kooperation mit dem Sportverein TSV Oerel/Barchel konnten an unserer Grund- und Oberschule insgesamt mehr als 80 Sportabzeichen verliehen werden.

Alle zwei Jahre veranstalten wir einen großen Sportabzeichentag, bei dem die Klassen 1-10 gemeinsam auf dem Sportplatz aktiv sind. Dank der Unterstützung durch freiwillige Helfer des Sportvereins TSV Oerel/Barchel kann das Sportfest in allen Disziplinen an einem Tag durchgeführt werden.
Unsere Sportlehrerinnen Jennifer Keijzer und Dagmar Otaka, die für die Organisation und Durchführung verantwortlich sind, freuen sich sehr, dass so viele Schülerinnen und Schüler ein Sportabzeichen erreicht haben. Einige bereits zum 9. Mal in Folge.

sport

 

Große Freude in unserer Grundschule über Spende der Volksbank

spende

Dank der großzügigen Spende der Volksbank, freuen sich unsere Grundschüler über neue Spielgeräte für den Pausen- und Ganztagsbereich.
Auch wir im Kollegium freuen uns über die Erweiterung des Bewegungsangebotes, haben wir doch gerade wieder im Rahmen einer Fortbildung erfahren, wie wichtig bewegte Pausen sind. Wir sagen danke!

 

Weihnachtspäckchen-Aktion 2016

Auch in diesem Jahr beteiligen wir uns mit der ganzen Schule an der Weihnachtspäckchen-Aktion, um Kindern in Rumanien eine Freude zu machen. Informationen zum Inhalt der Päckchen finden sie im Infoblatt unten. Zum Vergrößern, bitte anklicken.

helfen

 

Wir haben eine neue FSJlerin!

Wir freuen uns sehr, dass Paulina Janasek ihr FSJ bei uns absolviert. Sie wird bei uns im Ganztagsbereich drei AGs leiten, die Spielewarte bei der Spieleausleihe betreuen, in der Grundschule im Unterricht helfen und und und ... Die Schule hat zwar gerade erst wieder begonnen, aber Paulina steckt, wie alle anderen auch, schon mitten in der vielen Arbeit. Da hilft es, dass sie sich bei uns gut auskennt; sie ist hier nämlich selber zur Schule gegangen. Schön, dass sie wieder da ist!

paulina

Unsere neuen Erstklässler sind da!

Am Samstag wurden unsere Erstklässler eingeschult. In der Aula der Oberschule hatten die "Großen" Lieder und ein Theaterstück vorbereitet. In der Grundschule wurden dann alle Erstklässler von ihren Paten abgeholt und in die Klasse begleitet.

einschulung

Einschulungsfeier der Fünftklässler

Am Freitag in der zweiten Stunde fand die Einschulungsfeier für unsere neuen Fünftklässler statt. Bericht folgt!

 

Verabschiedung von Kolleginnen

Am Montag vor den Sommerferien haben wir unsere zwei lieben Kolleginnen, Gisela Bussenius und Brigitte Winkel, in den Ruhestand verabschiedet. Mit Ansprachen, Gesang und kleinen Anekdoten dankten wir den beiden zukünftigen Ruheständlerinnen und wünschten ihnen alles Gute für den neuen Lebensabschnitt.

gisela

Unsere Schulleiterin Frau Mursch mit den Kolleginnen bei der Übergabe der Urkunden.

brigiite

Im Anschluss haben wir uns ebenfalls von unserer Jahrespraktikantin Alina Reichard verabschiedet. Sie hat hier tolle Arbeit geleistet und war uns eine große Hilfe. (Zeitungsbericht folgt)

alina

 

Verabschiedung von Karin Burdorf

Zum Schuljahresende mussten wir uns von unserer Schulsekretärin Karin Burdorf verabschieden. Über 28 Jahre war sie an unserer Schule tätig. Vor drei Jahren haben wir gemeinsam Karins 25-jähriges Dienstjubiläum gefeiert (Pressebericht hier). Nun geht sie in den wohlverdienten Ruhestand. So richtig vorstellen können wir uns unsere Schule ohne Karin nicht. Aber um uns geht es hier ja nicht...

Wir wünschen Karin Burdorf von Herzen alles Gute für den Ruhestand!

karin2

 

Schulentlassungsfeier 2016: Unsere "Großen" gehen

In der 5. Klasse sind sie wuselig, in der 6. angekommen, in der 7. und 8. anstrengend, ab der 9. ansprechbar. Und wenn man dann toll zusammen arbeiten kann, gehen sie. Da wir daran gewöhnt sind, fällt es nur ein bisschen (sehr) schwer, sie gehen zu lassen...

Nein, mal ganz im Ernst: Der Abschied war auch diesmal fröhlich und melancholisch zugleich. Wir freuen uns, so viele tolle, junge Menschen ins echte Leben zu entlassen und wünschen allen das Beste. Wir Lehrer bleiben stolz, aber auch ein wenig traurig zurück.

ab

 

 

Projekt Verantwortung startet im neuen Schuljahr!

verantw500

Zum Lesen bitte Bild anklicken!

 

Unser Frühlingskonzert jährte sich zum 20. Mal!

Vor den Osterferien veranstaltete unsere Schule das 20. Frühlingskonzert unter der Leitung von Angela Martens. Rund 500 Gäste erlebten eine bunte Mischung aus Gesang, Tanz und Percussion mit Schwarzlichteffekten und auch plattdeutschen Liedern.

Das vielfältige Programm wurde von der Abteilung OMaD unserer nachhaltigen Schülergenossenschaft TEAM Schule Oerel, unserem Grundschulchor „Mini Fruit Loops“, den SEK-Singers, dem Lehrerchor sowie Beiträgen aus den unterschiedlichen Jahrgängen und dem Wahlpflichtkurs Musik Jahrgang 7 und 8 gestaltet.

Für das leibliche Wohl sorgte die Abteilung Bistro unserer Schülergenossenschaft. Die Abteilungen Kreativ, Ackerfrüchte und WerTe boten ihre selbst hergestellten Produkte an.

fruehling1

fruehling3

fruehling4

 

Spendenübergabe an Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz in Syke

Die Klassensprecher unserer 10. Klassen übergaben am 14. Dezember eine Spende von 200 Euro an das Kinderhospiz Löwenherz.

Traditionell richten die Eltern der 9. Klassen in Oerel die Abschlussfeier der Abschlussschüler aus. Sie dekorieren den Saal, organisieren ein Büffet mit Getränken und stellen dafür Spendenschweinchen auf. Bei der vorigen Abschlussfeier waren nach Abzug aller Kosten 200 Euro übrig geblieben. Der Elternrat beschloss, diese dem Kinderhospiz Löwenherz zu spenden. Frau Dankers vom Schulelternrat organisierte die Übergabe. Frau Gerken vom Unterstützerkreis Beeke-Löwen für das Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz in Syke nahm die Spende entgegen.

spende

 

Abteilung Kinowerkstatt

Die Schüler und Schülerinnen der Abteilung Kinowerkstatt unserer nachhaltigen Schülergenossenschaft TEAM-Schule Oerel haben am 4. Dezember an einer Fortbildung teilgenommen, bei der sie lernen konnten, wie Trickfilme hergestellt werden.

Dazu kam Herr Jäkel von der Niedersächsischen Landesmedienanstalt (LMA) mit dem Multimediamobil für vier Stunden zu einem Workshop in die Schule.

Im Verlauf des Vormittags durchliefen die Schüler einmal den ganzen Prozess der Trickfilm-herstellung. Zuerst wählten sie ein Material aus, dachten sich dann eine kurze Geschichte aus, erstellten ein Storyboard und stellten anschließend ihr Material zusammen. Zahlreiche Fotos waren nötig, um ausreichend Bilder für das digitale Erstellen des Trickfilms zu haben. Mit viel Freude und Engagement erarbeiteten die Schüler aus den neunten und zehnten Klassen in drei Gruppen jeweils einen kleinen Film. Zum Schluss unterlegten sie die Filme mit Musik und erarbeiteten den Vor- und Nachspann.

ªfilm1